Startseite

Viele Menschen die an Übergewicht leiden greifen gerne zu Fatburner, Appettitzügler und andere Abnehmtabletten. Doch kaum einem ist überhaupt bewusst auf welche Risiken sich die betroffenen Personen einlassen. Manche Fatburner oder andere Diätmittel verfügen über unbekannte Inhaltsstoffe welche meist nicht nur total sinnlos sind, sondern teilweise auch gesundheitsschädlich sein können. Diesbezüglich sollte sich jeder darüber bewusst sein dass schnelles abnehmen ebenso gesundheitsschädlich wie Übergewicht sein kann.

Daher empfiehlt es sich sich stets ausgewogen und gesund zu ernähren sodass Übergewicht und Fette keine Chance haben den Körper zu schädigen. Somit können Sie nicht nur auf Fatburner, sondern auch auf andere Nahrungsergänzungsmittel vollständig verzichten. Der Verein Gesundheit-im-Leben welcher sich auf die Bekämpfung von Übergewicht spezialisiert hat liefert dazu etliche Hilfestellungen.

 

Des weiteren sind viele Produkte und Hersteller nicht zu empfehlen, da deren Wirkung sowie Produktionsweise keinen Kontrollen unterstehen. Unsere persönliche Meinung zu Appetitzügler und Fatburner fällt eher negativ aus. Die Produkte welche frei auf dem Markt erhältlich sind sind meist so unterdosiert sodass überhaupt keine Verbesserung sowie Körperfettreduktion zustande kommen kann. Wir stehen daher ganz klar gegen den Konsum von Diätpillen und raten jedem lieber zu Sport und einer gesunden Ernährung zu greifen.

Ebenso gehört die Krankheit Demenz zu einer Begleiterscheinung von ungesunden Lebensweisen welche sogar vererbt werden kann. Hierbei ist es wichtig frühzeitig zu handeln sodass die Fortschreitung der Krankheit reduziert werden kann.

Nahrungsergänzungsmittel wie Fatburner

Da wir es uns zur Aufgabe gemacht haben möglichst viele Personen vor Übergewicht zu schützen, klären wir bereits seit 2004 Personen jeglicher Art in Privatgesprächen über Therapiemöglichkeiten auf. Außerdem biete sich ein Gespräch in einer Selbsthilfegruppe ebenso gut an. Der erste Schritt ist meisten der schwierigste, nehmen Sie daher Ihr Leben selbst in die Hand und beginnen noch heute mit einem gesunden Lebensstiel und verzichten vollständig auf Fatburner oder andere Diätpillen.

Sprechen Sie mit Freunden, bekannten oder anderen Personen denen Sie sich anvertrauen können. Sprechen Sie über Ihre Probleme und versuchen dadurch Hilfestellung von Außen zu erhalten. Sie fragen sich sicher weshalb wir solch eine strikte Abneigung gegenüber Fatburner und allgemeinen Abnehmtabletten haben. Die Antwort liegt ganz klar auf der Hand. Diese Produkte wirken nicht!!! Alles was Sie gegen Ihr Übergewicht tun können ist Ihren Lebensstiel vollständig zu ändern und nicht zu Fatburnern zu greifen.

Wer steckt hinter KND-Demenzen?

Wir sind ein Verein bestehend aus insgesamt 23 Personen, welche in regelmäßigen Abständen ihre Erfahrungen bezüglich Demenz erkrankten und Übergewichtigen Personen miteinander teilen. Dadurch lernen wir untereinander neue Behandlungsmöglichkeiten kennen wodurch unsere Hilfestellung deutlich effektiver ausfällt.

KNDD Fatburner

Warum dürfen Fatburner überhaupt verkauft werden?

Viele Wirkstoffe auf diesem Planeten bieten allein durch ihre Natürlichkeit unglaubliche Erfolge mit sich. Diesbezüglich wurden auch mehrere Studien veröffentlich in denen tatsächliche bewiesen werden konnte das diese Stoffe de Fettverbrennung beitragen können. Daher auch der Name „Fatburner“. Allein durch die Bestätigung dieser Stoffe dürften Fatburner problemlos weltweit verkauft werden, obwohl die jeweiligen Wirkstoffe in 99% aller Fälle viel zu unterdosiert sind.

Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe

Selbsthilfegruppe Adresse Kontakt Ansprechpartner
Adipositasverband Online Webseite: adipositasverband.de
Adipositas Foren Webseite: adipositas-foren.de Herr Marko Jung
Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht? Tel.: 0977/452817
Fax: –
Webseite: schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de/
Universitätsmedizin Leipzig Krugenweg 8
04103 Leipzig
Webseite: ifb-adipositas.de Dr.Friedrich van Bruk
Fatburner DkV Forum Email: Nicht vorhanden
Webseite: selbsthilfeschweiz.ch
Frau Sandra Weigert